Thematik

Nach der erfolgreichen Veranstaltung „Videos in der Hochschullehre-einfach gut!“ im Dezember 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz findet nun erneut eine Veranstaltung zum Thema videobasierte Lehre statt.

Videos in der Hochschullehre – theoretisch, praktisch, gut!

Unter diesem Motto stehen am 12. Februar 2019 Ergebnisse aus der Forschung zum Thema videobasierter Lehre, Erfahrungen mit Videos im Bildungskontext sowie die Produktion und Integration von Videos in die Hochschullehre und Weiterbilldung im Mittelpunkt.

Der Einsatz von Videos in der Lehre und der Weiterbildung sorgt für eine andere Form der Wissensvermittlung und für eine neue Gestaltung von Lehr- und Lernszenarien. Aber wie werden Videos in der Lehre eingesetzt? Gibt es Kriterien die bei der Integration berücksichtig werden müssen? Und welche Herausforderungen entstehen dadurch für Lehrende und Institutionen?

An diesen Punkten möchte die Tagung ansetzen und die videobasierte Lehre für jeden zugänglich machen. Zudem soll der Austausch untereinander dazu ermutigen, die Qualität der eigenen Lehre durch Videos zu steigern.

Auch die Arbeit mit dem Videosserver RLP wird Thema der Veranstaltung sein. Dieser wird zur Unterstützung der Lehrenden und Hochschulen in Rheinland-Pfalz durch den VCRP und das Rechenzentrum der JGU bereitgestellt. Der Videoserver RLP vereinfacht den Prozess Videos zu speichern und für den Lehrkontext zu verwalten. Zudem ermöglicht er die Videoaufzeichnung, Bearbeitung und das Management von Lernvideos.