Programm

Anmeldung
Atrium Maximum, JGU Mainz
Begrüßungsworte

Vizepräsidentin Univ.-Prof. Dr. Mechthild Dreyer, Uni Mainz


Dr. Konrad Faber, Geschäftsführer des VCRP


Video på dansk, ein Erfahrungsbericht aus Kopenhagen
Referent: Robert Karl Bernhardt, Smartlearning Dänemark

Praxisbeispiel: Uni Bayreuth
Referent: Dominik Schramm, Uni Bayreuth

Einsatz der Videoanalyse bei Lehramtsstudierenden
Referentin: Tanja Kaiser, TU Kaiserslautern

Videoakademie: Ausrollen der Panopto Plattform an der Universität Koblenz-Landau
Referenten: Dr. Andreas Kämper, Stefan Bäcker, Uni Koblenz-Landau

Ein digitales Prüfungstool zur Messung kommunikativer Fertigkeiten im Medizinstudium
Referentin: Stephanie Schneider, Universitätsmedizin der JGU Mainz

Der Videoserver RLP/Video-Community
Referent: Christopher Marx, VCRP
Mittagspause

Parallele Sessions Block 1:

Hands-on Session
Von der Aufnahme bis zur Veröffentlichung mit Panopto
Referent: Miroslaw Domski, Panopto

Weitere Infos

In dieser Session lernen Sie den Workflow der Videoerstellung bis hin zur Veröffentlichung Ihrer Lernvideos mit Panopto. Sie erhalten Tipps und Tricks die Ihnen die Integration von Videos in die Hochschullehre vereinfachen. Am Ende der Session haben Sie den Workflow eigenständig ausprobiert und können Ihn für Ihre eigene Lehre nutzen.

Hands-on Session (bring your own device)
The Sound of Silence? Ohne uns! – Basics zu Musik und digitalem Recording für Videoproduktionen
Referent: Tim Wiegers, VCRP

Weitere Infos

Schlechter Ton und das „knarren und knarzen“ einer übersteuerten Tonspur können beim Anschauen von Lehrvideos sehr störend sein und dem Lernen im Weg stehen. Diese Session eignet sich für alle, die gerne erfahren möchten, wie sie lizenzoffene Musik für ihre Lehrvideos finden können, worauf sie dabei rechtlich achten müssen und wie sie selbst qualitativ hochwertiges Audiomaterial digital aufnehmen und bearbeiten können. Wir werden auf die verschiedenen Wege der Audioaufnahmen eingehen und Sie lernen, wie Sie diese optimal in der Videoproduktion einsetzen. Bitte bringen Sie zur Teilnahme dieser Session einen eigenen Laptop mit.

Discussion Session
Videos in der Hochschullehre – Überblick & Analyse
Referentin: Nina Oehler, JGU Mainz

Weitere Infos

In dieser Session erfahren Sie welche verschiedenen Darstellungsarten es bei Lernvideos gibt, zu welchen Inhalten und Zielen diese passen und wie der Aufwand für die Produktion ist. Sie können Ihre eigenen Ideen im Workshop entwickeln oder weiterentwickeln und sich mit anderen Ideenträgern austauschen. Am Ende des Workshops können Sie Lernvideos einordnen und analysieren, um ihr eigenes Spektrum zu erweitern und Sie können die Machbarkeit ihrer Ideen besser einschätzen.

Discussion Session
Flipped Classroom Konzepte umsetzen – Einfacher als gedacht
Referent: Dr. Andreas Osterroth, Uni Koblenz-Landau

Weitere Infos

Das Konzept Flipped Classroom lässt sich ohne viel Aufwand in Ihre Hochschullehre integrieren. Wie? Das erfahren Sie in dieser Session. Dabei werden unter anderem die Vorteile der Verringerung des Arbeitsaufwands und die positive Resonanz der Studierenden durch den Einsatz von Videos thematisiert.

Kaffeepause

Parallele Sessions Block 2:

Hands-on Session (bring your own device)
Videos erstellen mit Smartphone & Tablets
Referent: Daniel Bayer, HS Mainz

Weitere Infos

Smartphones und Tablets haben mittlerweile Kameras, die Videos in hoher Qualität aufzeichnen können. Wenn man ein paar grundlegende Regeln der Kameraarbeit beachtet, kann man auch mit mobilen Geräten einfach gute Videos erstellen und mit speziellen Apps direkt schneiden. Welche Möglichkeiten und Grenzen es gibt können Sie in dieser Session ausprobieren. Bitte bringen Sie zur Teilnahme dieser Session Ihr Smartphone oder Tablet (das Betriebssystem spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle) mit.

Hands-on Session
Screencasting mit Panopto
Referent: Christian te Baay, ZAP Mainz

Weitere Infos

Panopto bietet einen einfachen Weg Bildschirmvorgänge aufzuzeichnen und Präsentationen zu vertonen. So entstehen ohne großen Aufwand Videos, die Sie in der Lehre und zur allgemeinen Information einsetzen können. In dieser Session lernen Sie den Panopto-Recorder kennen, die Bearbeitungs- und Ergänzungsmöglichkeiten, wie auch die Verwaltungsfunktionen.

Hands-on Session
Legetrickvideos – Konzept & Basteln
Referentin: Nina Oehler, JGU Mainz

Weitere Infos

Welche Ziele können mit den Darstellungsformen und der Produktionsweise von Legetrick erreicht werden? In dieser praktischen Session werden Sie die Möglichkeiten und Bedingungen, die bei der Konzeption eine Rolle spielen, kennenlernen. Wir werden Bild und Text in einem Storyboard kombinieren und dann als selbstgemachte Papierteile zum Leben erwecken.

Discussion Session
Informelles und formelles Lernen mit Videos
Referent: Denis Staskewitsch, Panopto

Weitere Infos

Welchen Einfluss haben die unterschiedlichen Videoszenarien auf das formelle und informelle Lernen? In dieser Session bekommen Sie eine kurze Einführung über informelles und formelles Videolernen. Zudem erhalten Sie einen Eindruck darüber, wie das Lernen durch Videos und mit Panopto auf die Studierenden wirkt.

Ende der Veranstaltung