Call

Die Gestaltung von Videos in der Hochschullehre oder Weiterbildung, die Produktion und Integration von Videos in die Lehre, Ihre Erfahrungen mit Videos im Bildungskontext, Ihre Arbeit mit dem Videoserver RLP, Ergebnisse aus der Forschung zum Thema videobasierte Lehre: All das sind Themen, die uns interessieren. Damit die inhaltliche Gestaltung des Programms der Tagung „Videos in der Hochschullehre – theoretisch, praktisch, gut!“ möglichst vielfältig wird, freuen wir uns über Input und Beiträge sowie über Ihre Beteiligung.

Call for Video-Pitch

Gesucht werden kurze Video-Beiträge zum Thema
„Einsatz von Videos in Forschung, Lehre und Studium“

Nutzen Sie die Chance und zeigen Sie sich! Ihre Einrichtung beschäftigt sich mit videobasierter Lehre? Sie gestalten Ihre Lehre mit Videos und integrieren diese in Ihr Lehrszenario? Sie haben kreative Ideen zum Einsatz von Videos in der Lehre und der Weiterbildung? Oder Sie organisieren Veranstaltungen zum Thema videobasierte Lehre? Dann stellen Sie sich, Ihre Arbeit und Ideen im Kontext „Videos in Forschung, Lehre und Studium“ per Video vor. Ausgewählte Videos werden als Programmpunkt am Vormittag der Veranstaltung aufgegriffen.

Einreichungsvorgaben:
Ihr Video sollte maximal 3-5 Minuten lang sein.
In Ihrem Video sollten folgende Fragen deutlich werden:
• Wer sind sie?
• Was ist der Hintergrund und die Botschaft Ihres Videos?
• Auf welche Weise integrieren Sie Videos in Ihrer Einrichtung oder eigenen Lehre? Wo begegnen Ihnen Videos oder setzen Sie diese ein?

Für Ihre Einreichungen bis zum 12.12.18 nutzen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular.

Call for Contribution

Für die Gestaltung des Nachmittags werden Beiträge zu den folgenden Formaten und Themen-Tracks gesucht.

Diskussions-Format

Für dieses Format ist eine Vorstellung Ihres Inputs sowie Raum für Diskussion geplant. Sie können Ihren Beitrag mithilfe einer Präsentation bzw. eines geeigneten Mediums unterstützen. Für jeden Beitrag planen wir ca. 30 Minuten Zeit ein.

Empirie & Wirksamkeit videobasierter Lehre – Was wissen wir?

Track-Beschreibung

Für diesen Track werden Projekte und Ergebnisse gesucht, die der Frage nachgehen, inwieweit Videos die Hochschullehre qualitativ bereichern. Vorlesungsaufzeichnungen, Lernvideos, durch Videos angereicherte Lernszenarien oder ganze Online-Seminare. Die videobasierte Lehre kann in der Hochschulbildung auf vielfältige Weise eingesetzt werden.

Gut zu sehen – Das sind die Trends für die videobasierte Hochschullehre

Track-Beschreibung

Die Veranstaltung mitfilmen und bereitstellen, Videos mit passenden Inhalten für das Studium online stellen – diese Möglichkeiten gehören zu den gängigen Formen der videobasierten Lehre. Doch es gibt noch weitere Lehr- und Lernszenarien, die Videos in besonderer Weise integrieren. Für diesen Track werden innovative Einsatzszenarien in der Lehre gesucht, beispielsweise die Videos auf spielerische Art in die Lehre einbinden oder neue Techniken wie AR oder VR nutzen oder anderes mehr.

Videos – nicht nur in der Hochschullehre

Track-Beschreibung

Videos werden nicht nur in der Hochschullehre eingesetzt, sondern es sind auch sehr interessante und anregende Szenarien außerhalb der Hochschule zu finden. Für diesen Track werden ReferentInnen gesucht, die über Einsatzmöglichkeiten von Videos z. B. in der Weiterbildung, der betrieblichen Bildung oder anderen Lehr-Lern-Kontexten außerhalb des Hochschulbereichs berichten.

Workshop-Format

In diesem Format können Sie in einem Workshop praktische Themen und Fragestellungen mit den Teilnehmenden erarbeiten. Für dieses Format planen wir pro Workshop 90 Minuten Zeit ein. Wenn Sie für die Umsetzung Ihres Workshops besonderes Equipment benötigen, sprechen Sie uns bitte an.

Einfach praktisch – Videos in die Hochschullehre integrieren

Track-Beschreibung

Für diesen Track suchen wir ReferentInnen die eigene Lehrvideos auf einfache Weise erstellen und diesen Produktionsprozess gerne in einem Workshop vorstellen möchten. Es gibt viele Möglichkeiten Videos für die Lehre zu erstellen. Dafür ist auch nicht immer ein teures Equipment nötig. Hierbei können die unterschiedlichsten Videotypen zum Einsatz kommen. Die Arbeit mit dem Videoserver RLP kann hier ebenso vorgestellt werden. Sie schneiden und verwalten Ihre Videos mit dem Videoserver RLP und stellen diese dort bereit? Präsentieren Sie den Teilnehmenden Ihren Workflow und Ihre Erfahrungen.


Einreichungsvorgaben:

Für die Einreichung Ihres Beitrags für die Formate Diskussion und Workshop, reichen Sie uns bitte folgendes ein:
• Beitrags-Format
• Titel Ihres Beitrags
• Eine kurze Beschreibung Ihres Beitrags
• ReferentInnen & Institution

Für Ihre Einreichungen bis zum 12.12.18 nutzen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular.

Einreichung
Auch die Einreichung mehrerer Beiträge ist möglich!

Video-PitchEmpirie & Wirksamkeit videobasierter Lehre – Was wissen wir?Einfach praktisch – Videos in die Hochschullehre integrierenGut zu sehen – Das sind die Trends für die videobasierte HochschullehreVideos – nicht nur in der Hochschullehre

Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu.